News / Messen - News

17.08.2015 Batteriebetriebenes Röntgensystem für Gorilla Doctors

Seit der Gründung der Gorilla Doctors vor ca. 30 Jahren widmet sich das Team dem Fortbestand der Berggorillas in Ruanda, Uganda und der Demokratischen Republik Kongo. Um die Gorillagruppen zu erreichen und im Bedarfsfall behandeln zu können, müssen die Veterinäre oft stundenlange Fußmärsche durch unwegsames Gelände in Kauf nehmen. Doch für den Erhalt dieser faszinierenden Spezies, die derzeit 880 Tiere umfasst, ist eine umfassende und effiziente Behandlung von geschwächten oder kranken Tieren äußerst wichtig. Eine zuverlässige Diagnose vor Ort war allerdings bislang besonders bei Brüchen und Atemwegserkrankungen nicht möglich, da es an technischer Ausstattung fehlte. Da - wie viele andere Tier- und Umweltschutzorganisationen auch - die Gorilla Doctors auf Zuwendungen von Einzelpersonen, Organisationen und Unternehmen angewiesen sind, wurde durch den Verein benefiz e.V. aus Hannover eine Initiative für die Ausrüstung der Veterinäre mit einem mobilen, tragbaren Röntgensystem ins Leben gerufen.

Mit großzügigen Spenden der niedersächsischen Bingo-Umweltstiftung, dem benefiz e.V., sowie der Firmen Canon Medical Inc. und GIERTH X-Ray international GmbH konnte ein Röntgensystem in Rucksäcken produziert werden, welches batteriebetrieben, stoß- und wasserfest ist und es somit ermöglicht, Röntgenaufnahmen mitten im Dschungel anzufertigen. Im Rahmen einer am 14. August abgehaltenen Pressekonferenz nahm Dr. Mike Cranfield (Geschäftsführer des Mountain Gorilla Veterinary Projects) die Ausrüstung entgegen und bedankte sich im Namen des gesamten Teams bei der Firma GIERTH für die "geleistete Arbeit, die in die Entwicklung des mobilen Röntgensystems geflossen ist, um es feldtauglich für die Einsätze in Afrika zu machen." Die ersten Patienten sollen bereits in dieser Woche geröntgt werden. Details dazu lesen Sie in den folgenden NEWS.

17.08.2015 Batteriebetriebenes Röntgensystem für Gorilla Doctors 17.08.2015 Batteriebetriebenes Röntgensystem für Gorilla Doctors